Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

RWE- Fahrzeuge erneut mit Steinen beworfen – Insassen blieben unver-letzt

Symbolbild Tagebau Hambach (Foto: Frank Reiermann)


Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Gestern (30.10.19) erhielt die Polizei Kenntnis von einem weiteren Vorfall am Hambacher Forst; eine Gruppe vermummter Personen hatte am Morgen mehrere RWE Fahrzeuge, die sich auf dem Tagebauvorfeld befanden, mit Steinen beworfen. Nach dem Angriff flüchteten die Tatverdächtigen unerkannt zurück in den Wald. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR; die Insassen wurden nicht verletzt. Die EK Hambach hat die Ermittlungen aufgenommen. (pw)