Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

RWE Fahrzeug mit Steinen beworfen: Insassin bleibt unverletzt

Symbolbild Tagebau Hambach (Foto: Frank Reiermann)


Ihre Anzeige hier? Jetzt informieren

Heute Morgen erhielt die Aachener Polizei Kenntnis von einem Vorfall am Hambacher Forst. Eine vermummte Person hat gegen 08.15 Uhr ein RWE Fahrzeug, welches sich zum Tatzeitpunkt an der alten Zufahrt der BAB 4 befand, mit Steinen beworfen. Nach dem Angriff flüchtete der Tatverdächtige unerkannt zurück in den Wald. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Die Insassin wurde nicht verletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die EK Hambach hat die Ermittlungen in der Sache aufgenommen. (am)