Unfall im Berufsverkehr

VUP Schoellerstraße Quelle: (ots/Polizei Düren)


Ein Verkehrsunfall, bei dem eine Autofahrerin leicht verletzt wurde, führte am Mittwochnachmittag zu einem Rückstau auf der B 56.

Kurz vor 16:00 Uhr wollte ein 52-jähriger Autofahrer aus Niederzier den Fahrstreifen wechseln. Er war über die B 56 nach Düren gefahren. Hinter der Einmündung Eisenbahnstraße geriet der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen aufgrund des Rückstaus vom dortigen Linksabbiegerstreifen ins Stocken. Der Mann wollte daher auf den rechten Geradeausfahrstreifen wechseln. Dies hatte jedoch schon eine hinter ihm fahrende Autofahrerin getan. Die 50-jährige Dürenerin konnte einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Sie prallte zudem mit ihrem Wagen noch gegen das dortige Brückengeländer, das hierdurch beschädigt wurde.

Während der Niederzierer unverletzt blieb, wurde die Frau mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/4453304 OTS: Polizei Düren

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell