Warntag NRW: Die Feuerwehr der Stadt Düren ist dabei

Die Feuerwehr der Stadt Düren beteiligt sich am landesweiten Warntag am 05. September mit einer Probealarmierung mit Hilfe von Warnfahrzeuge ab 10 Uhr im Ortsteil Niederau. Dabei fahren vier Warnfahrzeuge mit einer maximalen Geschwindigkeit von 10 km/h mehrere vordefinierte Strecken ab und spielen eine automatische Bandansage per Lautsprecheranlage ab. Der Warntext lautet: „Zur Zeit findet […]

Weiterlesen…

Unbekannte setzten Trafostation in Brand – es entstand hoher Sachschaden

Letzten Freitag (30.08.19) gegen 22 Uhr meldeten Zeugen eine brennende RWE- Trafostation an der Forsthausstraße in der Nähe des Hambacher Forstes. Trotz Löschmaßnahmen der alarmierten Feuerwehr brannte die Station komplett ab. Es entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. Tatverdächtige konnten vor Ort nicht angetroffen werden; die EK Hambach hat die Ermittlungen aufgenommen. (pw) […]

Weiterlesen…

Räuber schlägt Kassiererin ins Gesicht

Bei einem Raub in einen Supermarkt ist gestern ein Täter geflüchtet, nachdem er der Kassiererin ins Gesicht geschlagen hatte. Gegen 13:00 Uhr hatte der Unbekannte sich an der Kasse des Geschäfts in der Kölner Landstraße angestellt und eine Tafel Schokolade aufs Band gelegt. Als sich die Kasse öffnete griff er hinein. Die Kassiererin versuchte dies […]

Weiterlesen…

Einbrecher kommen am helllichten Tag

In Düren-Gürzenich wurde gestern in ein Einfamilienhaus eingebrochen. In einem Mehrfamilienhaus in Langerwehe-Heistern hatten die Täter einmal Erfolg, ein anderes Mal blieb es beim Versuch. Zwischen 15:15 Uhr und 17:00 Uhr war die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Derichsweilerstraße nicht zuhause. Diese Zeitspanne nutzen Einbrecher, um sich durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu dem Objekt […]

Weiterlesen…