Kindersachenmarkt im Haus der Evangelischen Gemeinde

Die evangelische Familienbildungsstätte veranstaltet am Samstag, 3. November, von 10 bis 15 Uhr einen Kindersachenmarkt im Haus der Gemeinde (Großer Saal). Tischreservierungen nimmt das Sekretariat der Familienbildungsstätte, Wilhelm-Wester-Weg 1A, dienstags bis freitags zwischen 8.30 und 12.30 Uhr entgegen: Telefon 02421/188-170, E-Mail fbs@evangelische-gemeinde-dueren.de. Weitere Informationen und Online-Anmeldung unter www.bildung-bewegt-düren.de. […]

Weiterlesen…

Tango Argentino in Düren

Milonga Santa Anna heißt die Tangotanzveranstaltung der Freien Tango Gruppe Düren. Sie findet am Samstag, 11. August von 18:30 bis 22.00 Uhr auf dem Annaplatz zwischen Kirche und Brauhaus auf glattem Natursteinboden statt. 18:00 bis 18:30 Uhr kostenloser Schnupperkurs für Einsteiger ohne Vorkenntnisse mit Sergio Wolf und Jessica Borotto ( Fotos) Tanzdemonstration Sergio Wolf und Jessica Borotto DJ […]

Weiterlesen…

Day-Spa La crème

Fachkosmetikerin Alexandra Wilde

lesen ...

Auch der dritte Schlemmermarkt soll für die vielen Besucher wieder ein Erlebnis sein

Mit dem Erlebnis- und Schlemmermarkt hat vor zwei Monaten erstmals ein Street-Food-Festival in Düren stattgefunden. „Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes überwältigt von der großen und sehr positiven Resonanz der bisherigen Besucher“, erklärt Uwe Gunkel, Vorsitzender der CityMa Düren. „Mit einem so riesigen Andrang, wie wir ihn auf den ersten beiden Märkten erlebt haben, […]

Weiterlesen…

Kostenlose Baby-Treffs für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

Die Familienbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde zu Düren bietet auch mi Herbst wieder verschiedene kostenlose Angebote für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr im Rahmen des vom NRW-Familienministerium finanzierten Programms „Elternstart NRW“ an. Die Kurse umfassen fünf kostenlose Termine mit je zwei Unterrichtsstunden. Die Baby-Treffs mit Beginn um 12:30 Uhr starten am 14. September […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: 12 Wochen Saisonvorbereitung

Die erste Team-Maßnahme war laut und bunt: Die neue Mannschaft des Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren hat die Annakirmes besucht, eines der größten Volksfeste im Rheinland. Seit Mittwoch fliegen die Volleybälle wieder: Trainer Stefan Falter hat zur ersten Trainingseinheit der Saison 2018/19 gebeten. Zu Beginn fehlten allerdings noch sechs Spieler: Michael Andrei, Rückkehrer Tomas Kocian, die […]

Weiterlesen…

Schuhhaus Habrichs

Ihr Fachgeschäft für Bequemschuhe

lesen ...

Selbstschutz-Training für Mitarbeitende in sozialen Berufen

Krav Maga ist eine Selbstverteidigungstechnik, die einfach und ohne Vorkenntnisse zu erlernen ist. Der neue Kurs der Evangelischen Familienbildungsstätte richtet sich insbesondere an soziale Berufsgruppen, die mit gewaltbereiten Menschen aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit in Berührung kommen. Im Kurs werden – unabhängig vom Alter und den körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmenden – einfachste Techniken erlernt, die auch […]

Weiterlesen…

Neue Nähkurse starten

Das Herbst-Trimester der Familienbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde Düren beginnt nach den Sommerferien. Noch gibt es freie Plätze in den neuen Nähkursen. Zwei Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene finden mittwochs statt: im Haus der Gemeinde von 18 bis 20.15 Uhr (Beginn: 12. September, elf Termine) sowie im Gemeindezentrum Birkesdorf von 17 bis 19:15 Uhr […]

Weiterlesen…

SWD powervolleys Düren: Coleman ersetzt Firkal

Der Kader ist komplett. Das kann der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren jetzt vermelden. Der kanadische Angreifer Lucas Coleman ersetzt Julius Firkal, mit dem Düren unlängst den Vertrag aufgelöst hat. Coleman ist 23 Jahre alt, 1,94 Meter groß und spielte in den vergangenen fünf Jahren für die Ryerson Rams, das Hochschulteam der kanadischen Ryerson Universität. „Wir […]

Weiterlesen…

Buslinien in Düren fahren Umweg

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab Montag, 16. Juli, die Bismarckstraße in Düren bis voraussichtlich zum 28. August stadteinwärts gesperrt. Die Buslinien 230 und 298 der DB Rheinlandbus können die Haltestellen „St. Angela“ und „Kreishaus“, die Linie 238 zusätzlich auch die Haltestelle „Schöllerstraße“, stadteinwärts, während der Bauphase nicht bedienen. Fahrgäste weichen auf die nächst gelegenen Haltestellen […]

Weiterlesen…